Weiland Bagage

 

Herzlich willkommen bei der Weiland Bagage, dem vergessenen Gesindel.

Der Name kommt aus dem Altdeutschen
(Weiland für = vergessen/vergangenes und Bagage für = Gesinde(l)).

Leider wird das Gesindel im herrschaftlichen Tross & bei Hofe öfter mal vergessen, daher ziehen wir allein, ohne Landgraf/Baronie durch die Lande.

Wir lieben die Gesindearbeit (kochen, putzen etc) und Handarbeiten mit Holz, Nadel und Wolle, aber auch Spiele für groß und klein haben wir dabei (mini Hufeisen werfen, Duft & Fühlboxen etc.).

Lasst Euch überraschen und schaut gern vorbei.

Die Weiland Bagage

Kontakt:
Hompage hier
Mail hier